Sie sind hier:  LAM-Verein 

LAM-Verein

Herzlich Willkommen!

Dies ist die Internetseite des LAM Selbsthilfe Deutschland e.V.

Wir möchten Betroffenen, Angehörigen und Interessierten Informationen über die Krankheit Lymphangioleiomyomatose (kurz LAM) und die Arbeit des LAM Selbsthilfevereins geben.

Unsere Schirmherrin Stefanie Stappenbeck

"Ich möchte die LAM Selbsthilfe Deutschland unterstützen, weil sie Betroffene einer seltenen Erkrankung nicht allein lässt, sie kompetent informiert, ihnen Mut macht und Hoffnung schenkt"

Frau Stefanie Stappenbeck ist Schauspielerin und lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Berlin.

Sie hat seit November 2014 die Schirmherrschaft unseres Vereins übernommen!

 

Unsere Geschäftsstelle in Berlin

Wegen Eigenbedarf des Vermieters mussten wir unser Büro in der Genthiner Str. in Berlin aufgeben. Hier unsere neue Anschrift:

LAM Selbsthilfe Deutschland e.V.
Wartenberger Str. 24
13053 Berlin

 

+++ Interessante Termine +++

Am 29.11.2017 veranstaltet der Lungeninformationsdienst des Helmholtz Zentrums München in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung sein 18. PATIENTENFORUM LUNGE zum Thema "Medikamente, Bewegung, OP? - Therapie chronischer Lungenerkrankungen".
Die Veranstaltung ist für Laienpublikum; Anmeldung erforderlich - hier

****************

Benefizkonzert - am Sonntag, den 26.11.2017 wird im Schlößchen der Thoraxklinik Heidelberg wieder ein Benefizkonzert zugunsten Menschen mit seltenen und interstitiellen Lungenerkrankungen durchgeführt. Musikalisch erwartet Sie eine spannende und mitreißende Mischung aus klassischer und beschwingter, teils voradventlicher Musik, die vom Holzbläser Ensemble des Orchesters TonArt vorgetragen wird. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber natürlich willkommen. Hier zum Flyer

****************

Kinostart: am 14.09.2017 startet DAS LÖWENMÄDCHEN in den deutschen Kinos. ACHSE ist stolzer Partner dieser preisgekrönten nordisch/deutschen Kinoproduktion.
In warmen, eindringlichen Bildern wird uns darin von Eva Actander erzählt, die aufgrund eines seltenen Gendefekts am ganzen Körper behaart ist.

Trailer: http:/www.dasloewenmaedchen-derfilm.de/

 

Neue Informationen unter verschiedenen Rubriken

NEU!!! Am 29.11. veranstaltete der Lungeninformationsdienst das 18. PATIENTENFORUM LUNGE in München. Mit dabei waren unsere Vorstandsvorsitzende Catrin Ender und unser Mitglied Bernhard Frank. Informationen findet ihr unter "Forum - Tagungsberichte".

****************

NEU!!! Offizielle klinische Praxisleitlinien der amerikanischen/japanischen Gesellschaft für Thorax/Atemwegserkrankungen 2016: Diagnose und Management der Lymphangioleiomyomatose (LAM) in deutscher Zusammenfasung - freie Übersetzung durch Frau Dr. Kim Husemann unter der Rubrik "Infos/Downloads - Fachberichte"

****************

Die Messung des VEGF (Vascular Endothelial Growth Factor-D) zur Unterstützung der Erstdiagnose und Therapiekontrolle ist am Universitätsklinikum Leipzig ab sofort verfügbar!

Nähere Informationen zur Einsendung von Proben erhalten Ärzte und Patientinnen unter unserer Rubrik "LAM-FAKTEN - Wie wird LAM festgestellt?"

 

Das LAM-Handbuch!

Das Handbuch bietet einen Überblick für Lösungen von Probleme die in Zusammenhang mit der sehr seltenen Krankheit Lymphangioleimyomatose (LAM) auftreten. Es beinhaltet grundlegende Informationen zu LAM, Diagnose und Routinetests, Leben mit LAM, Potentielle Probleme und Lösungen, Lungentransplantation, wichtige Dinge regeln und die LAM Foundation.

Zusätzlich sind wichtige Informationen im Bereich des deutschen Sozialrechts, die jeweils mit den entsprechenden Internetadressen für weiterführende Auskünfte unterstützt werden, enthalten.

Das Handbuch kann gegen eine Schutzgebühr von 15,00 Euro bei der Geschäftsstelle sekretariat@lam-info.de bestellt werden.

Informationen zur Sirolimus-Therapie bei LAM

Liebe LAM-Patientinnen,

eine Therapie mit dem Wirkstoff Sirolimus (auch bekannt als Rapamycin/Rapamune) kann den Verlust der Lungenfunktion bei LAM messbar aufhalten. Aber auch dieses Medikament hat wie jedes andere Nebenwirkungen, zu denen uns häufig Anfragen von Patientinnen erreichen. Die LAM Selbsthilfe möchte sie bei ihrer Entscheidung unterstützen und stellt hier Auszüge aus dem Artikel "Ins and Outs of Sirolimus in LAM" aus den "journeys", herausgegeben von der LAM Foundation Cincinnati 2014, in deutscher Sprache zur Verfügung.

Der Vorstand dankt allen Beteiligten für die Unterstützung bei der Übersetzung.

Den vollständigen Text können unsere Mitglieder im internen Mitgliederbereich (Forum) in der Rubrik "andere Informationen" lesen!

Beitrittserklärung

Beitrittserklärung zur Aufnahme in den Verein

Unser neuer Vorstand

am 04.06.2016 in der Mitgliederhauptversammlung gewählt:

1. Vorstandsvorsitzende: Catrin Ender
2. Vorstand: Ruth Heitkamp
Beisitzerin: Annette Kunst, Sina Andrä, Susanna Neetz

Login für Benutzer

Suchen & Finden

Copyright: LAM Selbsthilfe Deutschland e.V., 2007.