Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit den Inhalten unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind sowie dem Einsatz von Cookies zustimmen. Im Bereich "Cookie-Managment" in unserer Datenschutzerklärung können Sie Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren.
  • Aktuelles

Diagnose: Unbekannt

unter dieser Überschrift thematisiert die Zeitschrift MYWAY Heft 10/2016 in einem 2017_02Artikel_aus_MyWay.pdf die Ursachenerkennung von Seltenen Erkrankungen, an denen vier Millionen Deutsche leiden, am Beispiel der Krankheit LAM. Im Rahmen dieses Artikels äußerte sich unsere Vorstandsvorsitzende Catrin Ender über ihr Schicksal mit der Krankheit LAM unter anderem wie folgt: ..."Frei zu atmen ist für mich das größte Geschenk" ... verliert man viel Zeit, richtet die Krankheit irreparablen Schaden an... 5 Jahre bis zur Diagnose... alles nur psychisch?... manchmal hilft nur Glück...

Mehr lesen...

Man kann Hürden überwinden...

... unter diesem Motto wollte unser Mitglied Isabelle Rissiek im Rahmen ihrer Möglichkeit das Leben mit der Krankheit LAM bekannter machen. Erfreulicherweise ist sie bei der Redaktion der internen Mitarbeiterzeitung von einer großen internationalen Firma, bei der Isabelle tätig ist, auf positive Resonanz gestoßen. Das Gute daran ist, dass es in Deutschland an ca. 6.000 Leute/Mitarbeiter verteilt wird, außerdem ins englische übersetzt und anschließend in 50 Tochtergesellschaften weltweit verteilt wird.
Hier der Artikel.

Mehr lesen...

Glücklich trotz schockierender Diagnose

Im Zusammenhang mit dem Tag der Seltenen Erkrankungen ist im "Stader Buxtehuder Altländer Tageblatt" ein Artikel am 27.02.2017 über unser Mitglied Tina Täuberth und ihrer Erkrankung an LAM erschienen.

Sie möchte hier nochmal ein herzliches Dankeschön an die Ärzte und das gesamte Klinikpersonal von Grosshansdorf aussprechen.

Zum kompletten Artikel!

Mehr lesen...

Kontakt

LAM Selbsthilfe Deutschland e.V.
Bahnhofstraße 17
D-75210 Keltern-Dietlingen
Telefon: +49 1805 227 117 793 (0,14 Euro/Min)
E-Mail: kontakt@lam-info.de

Rechtliches

© 2018 LAM Selbsthilfe Deutschland e.V.